SVM Trikot: Ein Traum in blau-weiß!


19. Juli 2018
Von: Redaktion KEI

Drittligist & CAWILA präsentieren neues Nike-Dress

Der SVM setzt bei seinem neuen Heimtrikot auf die Vereinsfarben - und brilliert mit Retro-Elementen. Die Premiere des neuen Dress’ fand am Abend in Niederlagen bei »Cawila Teamsport« statt.

Ganz viel blau, ganz viel weiß und ein Hauch von Retro: Der SV Meppen hat am Donnerstag seine Spielkleidung für die kommende Saison vorgestellt. Bei Design, das Nike eigens für den SV Meppen anfertigte, setzt dabei auf Streifen. Die Profis, die das Trikot vorstellten, waren begeistert - ihnen gefällt die Optik sehr gut.

Bei der Farbauswahl ist sich Meppen treu geblieben und orientiert sich im 106. Jahr seines Bestehens an seinen Club-Farben. Das Heimtrikot, das erneut von NIKE produziert und auf eine Stückzahl von 1912 begrenzt wird, ist vornehmlich in blau gehalten und hat weiße Elemente. Es ist in den Cawila Filialen und im SV Meppen Online Shop sowie im Stadion Fanshop zu beziehen.

Details zu den neuen Trikots:

Heimtrikot Fans: 60 EUR / Kinder: 50 EUR

Das Heimtrikot des SV Meppen ist in der Saison 2018/19 auf 1.912 Stück limitiert. Das Trikot ist eine Sonderanfertigung der Firma Nike und wird in Deutschland von keinem anderen Team getragen. An jedem Trikot ist ein kleines Hangtag angebracht mit fortlaufender Nummerierung von 0001 – 1912. In der kommenden Drittliga-Saison wird der SVM mit einem blau-weißen Blockstreifen Design auflaufen. Die Vereinsfarben werden durch die breiten Querstreifen perfekt und auf klassische Weise repräsentiert. Veredelt wird das Jersey natürlich mit dem Vereinswappen und wie in der vergangenen Spielzeit mit dem Haupt- und Trikotsponsor kikXXL. Auf den Ärmeln finden sich das Liga Logo der 3. Bundeliga sowie der Ligasponsor bwin. Den Rücken zieren der Vereinsname SV Meppen und (für Fans optional für 10 € extra) Rückennummer und Name. Die Rückennummer wird im Detail mit dem Gründungsjahr des SV Meppen „1912“ veredelt. Bei Heimspielen wird das Team in blauen Shorts und blauen Stutzen auflaufen. Bereits in der Saison 1995/96 spielte der SV Meppen in der 2. Liga unter Paul Linz in den breiten Quer-Blockstreifen.

Auswärtstrikot Fans: 50 EUR / Kinder: 45 EUR

Das Auswärtstrikot des SV Meppen kommt, ebenfalls von der Marke NIKE, in einem edlen schwarz mit einer zurückhaltenden Frontgrafik aus horizontalen Nadelstreifen in Anthrazit. Als zusätzliches Stilelement werden das Vereinswappen, der Trikotsponsor kikXXL und die Bedruckung auf dem Rücken (Vereinsname, Nummer und Name) komplett in Silber gehalten. Auch beim Away Jersey sind auf den Ärmeln das Logo der 3. Liga und der Ligasponsor bwin aufgedruckt. Die Bedruckung eines Trikots mit Name und Rückennummer kostet 10,- EUR. Die Rückennummer wird, wie beim Heimtrikot, im Detail mit dem Gründungsjahr des SV Meppen „1912“ veredelt. Auswärts wird das Team von Christian Neidhart mit schwarzen Shorts und schwarzen Stutzen also ganz im Schwarzen Spielerdress auflaufen.