Daniel Fock zu SuS Darme


Bezirksliga Weser Ems III, 1. Kreisklasse Süd
12. Januar 2015
Von: Redaktion KEI

Ab sofort wieder in Grün: Daniel Fock

Der angeschlagene Kreisklassist SuS Darme kann einen spektakulären Wintertransfer vermelden. Daniel Fock, zuletzt beim TuS Lingen aktiv, kehrt mit sofortiger Wirkung zurück zu den Grünen. Der 26 jährige hatte im Sommer den Lingener Landesligisten aus privaten Gründen verlassen und war seitdem vereinslos.

Nun einigte sich Fock mit seinem Jugendclub über ein Engagement bis zum Sommer und will mithelfen, dass SuS in gesicherte Tabellenregionen vorrücken kann. Darme rangiert nach einer, aus Sicht der Verantwortlichen, desaströsen Vorrunde nur minimal vor den Abstiegsrängen. Erfreut vom Transfercoup zeigte sich auch Darmes stellvertrender Fußballobmann Ralf Mildner: „Wir waren die letzten Jahre des Öfteren mit Daniel im Gespräch und haben immer den Kontakt zu einem Darmer Jung gesucht. Wir sind froh, in unserer brisanten Situation, solch einen erfahrenen Spieler für uns gewonnen zu haben.“

Zudem soll der flexible Mittelfeldspieler die Abwehr der Darmer -aktuell hat SuS die viertmeisten Gegentore kassiert-stabilisieren. „Natürlich erhoffen wir uns von der Verpflichtung auch einen Schub innerhalb des Teams!“ so Mildner weiter.

Fock war im Sommer 2011 von Oberliga-Aufsteiger SV Holthausen/Biene zum TuS Lingen zurückgekehrt. Zuvor war Fock, der das Fußballspielen in Darme lernte, 2007 aus der A-Jugend des VfL Osnabrück zum TuS gewechselt, verließ die Gelb-Roten jedoch nur eine Saison später in Richtung Biener Busch.

Foto: © tus-lingen.de