Der »Möbel Wilken« Kreisliga Wahnsinn!

Wer steigt auf, wer steigt ab? Wir bringen Licht ans Ende des Tunnels.
Die MW Kreisliga neigt sich am 25. Mai, mit dem 30. und letzten Spieltag, dem Ende zu. Neben dem SV Sparta Werlte (Meister & Bezirksliga-Aufsteiger) sowie dem SV Eintracht Emmeln (Abstieg in die 1.KK Mitte) stehen die ersten Entscheidungen fest. Der Kampf um Platz 2 zwischen dem SV Concordia Emsbüren und der SG Freren ist jedoch noch offen. Die Concorden belegen derzeit den 2. Tabellenplatz mit 56 Punkten. Dicht gefolgt von den Schwarz-Gelben aus Freren, die mit 55 Zählern nur einen Punkt dahinter liegen. Während Freren am letzten Spieltag beim Meister aus Werlte antritt , reisen die Concorden zum SuS nach Rhede. Aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses der SG darf sich Emsbüren keine Niederlage erlauben, sonst ist der Vizemeister-Patze und damit der Aufstieg futsch. Nur ein Sieg würde für die Elf von Trainer Pels die absolute Gewissheit bringen.

Der Abstiegskampf: Bevor wir ins Detail gehen, hier erstmal ein Auszug aus der Ausschreibung des emsländischen Fussballverbandes.
Hier heißt es unter § 3.1 Auf und Abstieg in den einzelnen Klassen:
„Kreisliga Emsland: …aus der Möbel Wilken Kreisliga steigen zwei Mannschaften in die für sie jeweils zuständigen 1. Kreisklassen ab und der 14. der Tabelle spielt die Relegation, wenn aber aus der Bezirksliga III zwei oder drei Mannschaften in die Möbel Wilken Kreisliga absteigen, steigen drei Mannschaften in die für sie jeweils zuständigen 1. Kreisklassen ab und der 13. der Tabelle spielt die Relegation…“

Der derzeitige Tabellenstand:
10. BW Lorup, 36 Punkte 41:47 Tore
11. FC 47 Leschede, 35, 44:51
12. SF Schwefingen, 35, 42:52
13. Raspo Lathen, 34, 54:62
14. TuS Haren, 31, 40:57
15. VfL Herzlake, 30, 42:61
16. Eintracht Emmeln, 10, 29:88

Die letzten Spiele der Teams:
Raspo -:- Aschendorf
Leschede -:- Haren
Herzlake -:- Lorup 
Schwefingen -:- Emmeln 

Bevor wir jetzt mögliche Szenarien durchspielen richten wir unseren Blick auf die Tabelle der BL III:
13. SpVgg Brandlecht-Hestrup, 26 Spiele, 26 Punkte, 33:46 Tore
14. SV Surwold, 27, 24, 37:71
15. TuS Gildehaus
16. FC 27 Schapen

Wenn wir - nach derzeitigem Stand - davon ausgehen, dass der FC 27 Schapen (Abstieg in die MW KL) und der TuS Gildehaus (Abstieg Kreisliga Bentheim) absteigen, gilt die volle Konzentration dem 3. Abstiegsplatz. Hier entscheidet sich, wie viele direkte Absteiger es in der MW Kreisliga, also im Emsland, geben wird. Steigt der SV Surwold ab, würden - nach derzeitigen Stand - Emmeln, Herzlake und Haren direkt absteigen und Raspo Lathen müsste in die Relegation. Schafft der SV Surwold doch noch den Klassenerhalt in der BL III und Brandlecht-Hestrup stiege ab, würden der Tabellenvierzehnte (derzeit Haren) die Relegation spielen. Interessant wird es auch deshalb, weil die BL III eine Woche länger spielt als Kreisliga. Im Klartext heißt das, dass Brandlecht vor dem Abpfiff der Kreisliga-Saison am 25.05. um 21.15 Uhr den Klassenerhalt nicht fix machen kann. Deshalb sind am kommenden Freitag nicht nur Freren und Emsbüren im Kampf um Platz 2 gefordert, sondern auch Herzlake, Haren, Lathen, Schwefingen, Leschede und Lorup im Abstiegs- bzw Relegationsshowdown der MW KL.

Kreisliga Wahnsinn wie wir ihn lieben…

Tabelle Möbel Wilken Kreisliga
1. (1)
VfL Herzlake 30 53 68
2. (2)
SV Langen 30 53 68
3. (3)
VfL Emslage 30 23 56
4. (4)
Sparta Werlte 30 17 49
5. (5)
BW Lorup 30 4 48
6. (6)
SF Schwefingen 30 11 46
7. (7)
Aschendorf 30 -1 45
8. (8)
SG Freren 30 1 44
9. (10)
SV Lengerich 30 8 40
10. (9)
SVA Salzbergen 30 3 39
11. (11)
TuS Haren 30 -21 35
12. (12)
Emmeln 30 -27 34
13. (14)
Geeste 30 -20 29
14. (13)
Voran Brögbern 30 -27 29
15. (15)
SV Dalum 30 -28 24
16. (16)
Union Meppen 30 -49 15
Spielplan Für die nächsten 7 Tage